Verkehrsanbindung


Warum sich Ihr Unternehmen für den Kauf eines Grundstücks oder das Anmieten von Büroräumen am Standort AirportPark FMO entscheiden sollte? Nur wenige Meter liegen zwischen Ihrem neuen Unternehmenssitz und den Flughafengates. Sie und Ihre Mitarbeiter sind so weltweit zu Hause. Dazu liegt die A1 Hamburg-Köln direkt vor Ihrer Haustür!

Das optimale Verkehrsnetz des AirportPark FMO im Überblick:

Flughafen

Der internationale Flughafen Münster/Osnabrück ist aufgrund der landespolitischen Ausweisung nach den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn der bedeutendste Verkehrsflughafen Nordrhein-Westfalens. Direkte Verbindungen u.a. an die Drehkreuze Frankfurt/Main, München und Istanbul eröffnen den schnellen Zugang zu den globalen Märkten.

Autobahn

Der direkte Anschluss über die neue Airportallee an die Autobahn A1 Hamburg-Ruhrgebiet-Köln und hierüber an die A30/A2 Amsterdam-Hannover-Berlin (25 km nördlich) sowie an die A43/A2 Münster-Oberhausen-Benelux (25 km südlich) sichert die optimale Anbindung für den Individualverkehr und für die Logistik in die Region sowie zu den angrenzenden internationalen Absatzmärkten. Schnellbuslinien zu den Hauptbahnhöfen Münster und Osnabrück sowie Regionalbusse bieten zudem sehr gute ÖPNV-Verbindungen direkt zum Flughafen und in den AirportPark FMO.

Kanal

Direkt angrenzend verläuft der Dortmund-Ems-Kanal mit seinem nur 4 km entfernt liegenden Ladbergener Hafen. Der Dortmund-Ems-Kanal, 1899 eröffnet, gehört mit einer Länge von 225 Kilometern zu den wichtigsten deutschen Schifffahrtswegen mit Verbindung zum Mittellandkanal. Beginnend im westfälischen Datteln verläuft der Kanal kontinuierlich Richtung Norden, wo er bei Cloppenburg in die schiffbare Ems mündet.